IT-Penetration Tests

Kontrollierte Angriffe auf Ihre IT-Infrastruktur

Simulierte Angriffe auf Ihre
Unternehmens-IT

Ein gezielter, simulierter Angriff auf Ihre IT-Infrastruktur, auch IT-Penetrationtest genannt, gibt ihnen Aufschluss darüber, wie gut Ihre IT nach "außen" abgesichert ist. Unsere Experten prüfen aus der Perspektive eines potentiellen Angreifers, inwiefern Möglichkeiten bestehen in ihr Netzwerk einzudringen und dies zu manipulieren oder vertrauliche Daten zu stehlen.

Dabei werden sowohl automatisierte Tests mit kommerziellen Programmen durchgeführt als auch manuelle Angriffsszenarien durchgespielt.

Dokumentation und Maßnahmen

Im Anschluss an einen Penetrationstest erhalten Sie einen umfangreichen und aussagekräftigen Audit-Bericht, der ihnen eine Übersicht und Einschätzung aller Schwachstellen und Risiken ihrer Unternehmens-IT aufzeigt. Damit wollen wir Sie jedoch nicht alleine lassen. Vielmehr geht es uns auch darum Ihnen eine einfache Möglichkeit zu geben, die Sicherheitslücken auch schließen zu können. Deshalb beinhaltet unsere Projektdokumentation neben den vorgefundenen Schwachstellen auch einfach durchführbare Maßnahmen- und Handlungsempfehlungen.

Basic IT-Pentest KMU

Für kleine und mittelständische Unternehmen haben wir ein speziell zugeschnittenes Leistungspaket entwickelt, dass sehr kostenschonend und effizient durchführt werden kann. Gerade im Hinblick auf die EU-DSGVO wollen wir hiermit auch kleineren Unternehmen eine Plattform bieten,  diesen Anforderungen gerecht zu werden.

 

 

Warum ein IT-Pentest ?

Unternehmen sind im Rahmen der EU-DSGVO teils verpflichtet regelmäßig zu prüfen, inwieweit die Sicherheit der vertraulichen Daten gewährleistet werden kann. Zudem gibt es für ein Unternehmen kaum etwas schlimmeres als verloren gegangene Kundendaten, welche Aufgrund eines Hackerangriffs abhanden gekommen sind.

Was kostet ein Pentest?

Grundsätzlich vereinbaren wir mit unseren Kunden Festpreise für die Durchführung eines IT-Penetrationtests. Die typische, im statistischen Mittel anfallenden Kosten bewegen sich im niedrigen 4-stelligen Bereich. Bitte sprechen Sie uns direkt an. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

 

Wie läuft ein Penetrationtest ab ?

Bevor wir beginnen sprechen wir mit Ihnen grundsätzlich den sog. Scope, bzw. Prüfbereich ab. Hierbei werden die zu prüfenden IP-Adressen oder Netzsegmente definiert. Weiterhin wird festgelegt mit welcher Informationsbasis unsere Experten arbeiten sollen. Unterschieden wird hier zwischen Blackbox-Test und Whitebox-Test. Ein Whitebox-Test bedeutet für Sie uns sämtliche Informationen über Ihre Infrastruktur im Vorfeld zur Verfügung zu stellen. Bei einem Blackbox Szenario benötigen wir keinerlei Informationen.

Zunächst kommen dann automatisierte kommerzielle Testprogramme zum Einsatz, die ihre Systeme im Unternehmensnetzwerk erfassen und nach bekannten Sicherheitslücken durchsuchen. Im Anschluss folgen dann manuelle und weiterführende Sicherheitsanalysen sowie ein Abschlussgespräch.

Hier erreichen Sie uns

atfence GmbH
An der Schütt 26
D-91074 Herzogenaurach
+49 (0)7 00 / 22 55 28 27 29
info@atfence.de

© 2021 atfence.de - Alle Rechte vorbehalten.